MIET-HOTLINE (0375)589 6120
WEWOBAU im Portrait

Über 60 Jahre Genossenschaft

1954

Nach der im Dezember 1953 erlassenen Verordnung über die Gründung von Arbeiter-Wohnungsbau-Genossenschaften (AWG) kam es im Juli/August 1954 zu ersten Gesprächen mit dem Wohnungssachbearbeiter, Kurt Weber, dem Leiter der Abteilung Arbeit im RAW, Hans Neupert, und dem Kollegen Werner Kschischank, Technologe im Reichsbahn-Ausbesserungswerk (RAW) Zwickau. Bald erfolgten erste Kontakte mit dem Hauptbuchhalter des Reichsbahnamtes, Kollegen Heinz Rauhut.

Wenig später gab es dann den Aufruf zur Gründungsversammlung der Genossenschaft durch Kollegen Werner Kschischank. An dieser Versammlung nahmen 15 Kollegen aus dem RAW und dem Reichsbahnamt sowie offizielle Vertreter vom Rat der Stadt Zwickau und dem RAW teil.

Die Gründung erfolgte am 27. September 1954.