MIET-HOTLINE (0375)589 6120
WEWOBAU im Portrait

Über 60 Jahre Genossenschaft

1955

Vom damaligen Stadtarchitekten Grenzer wurden mehrere Grundstücke zur Bebauung vorgeschlagen. Darunter befand sich auch jenes in der Jacobstraße, auf welchem das erste Haus der AWG kurze Zeit später gebaut wurde. Umgeben von Gärten, Ackerland und Behelfsheimen für Kriegsflüchtlinge begannen die Mitglieder im März 1955 mit der Arbeit.